Donnerstag, 17. November 2011

Sta(h)lagmiten

Stahlträger unter der S-Bahn Brücke Friedrichstraße
Made of steel - Foto: h|b

Jeden Tag überqueren unzählige Bahnen aus Stahl diese wuchtige Konstruktion aus einer Zeit, als Stahl das Baumittel der Wahl war. Heute wäre diese Brücke wahrscheinlich aus schnödem Beton. Den S-Bahnen, Regionalbahnen, ICs und ICEs wäre das sicherlich egal, irgendwie muss die Spree ja überquert werden. Das passiert auf dem Weg Richtung Osten auch nicht zum ersten Mal.

Ein Musiker bittet um kleine Aufmerksamkeit
Die Weisen aus dem Akkordeon umspielen die Stahlträger - Foto: h|b

Unter der Brücke bahnt sich ein dunkler Abgang vom S-Bahnsteig herunter. Ein namenloser Künstler animiert mit seinem Schifferklavier die Passanten zu einer Spende. Wenige bleiben stehen, es ist im beginnenden Berliner Winter ungemütlich hier unten. Schiffe sind auch keine mehr zu sehen, auf die sich Matt Damon noch vor langer Zeit von dieser Konstruktion stürzte, um seinen Häschern als Jason Bourne zu entkommen. Am Ende der Brücke wartet nur eine untergegangene Republik auf ihre Gäste.

Suche

 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Followgram.me

Google +

Facebook

Twitter

Aktuell auf Twitter

Archiv

November 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
14
15
16
18
20
22
24
28
30
 
 
 
 
 

Kommentare

Berlin Warschauerstraße...
Schöne Vorher-Nachher-Bilder. Wohne selber gleich um...
ISTQB (Gast) - 21. Jun, 09:54
Falsch
Es ist kein Seeadler auf dem Bild
JiggZ (Gast) - 11. Dez, 10:33
John
I really like your writing style, good information,...
Smithk712 (Gast) - 3. Jul, 15:00

Status

Online seit 5828 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 21. Jun, 09:54

Credits

Google Analytics



Architektur
Arm
Bahn
Bahnhöfe
Die Woche
Event
Fotografie
Geschichte
Intro
Kiez
Klima
Kultur
On Tour
Outro
Politik
Sexy
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren