Samstag, 18. Februar 2012

Drei Farben: Gelb

Straßenszene mit Straßenbahnhaltestelle und U-Bahneingang in Berlin
Zu Fuß gehen war heute angesagt - Foto: h|b

Touristen die später mal ihre Bilder anschauen die sie heute in Berlin aufgenommen haben, werden sich vielleicht fragen, wo sie denn da gewesen sind. Heute fehlte den ganzen Tag über etwas sehr typisches im Berliner Straßenbild. So wie die gelben Taxis in New York, oder die roten Busse in London, fehlte heute in Berlin vor allen Dingen die Farbe "gelb". Keine gelben U-Bahnen auf der U1 Hochstrecke durch Kreuzberg, keine gelben Straßenbahnen ratterten über die Kreuzung unterhalb der U-Bahn Station Eberswalder Straße und weit und breit kein gelber Doppeldeckerbus unter den Linden oder anderswo.

Die BVG hatte beschlossen Berlin zur Ruhe kommen zu lassen. Nur blöd, dass Leute ungeachtet dieser Entscheidung doch von A nach B mussten, unter anderem 75.000 Fußballfans ins Olympiastadion. Gottseidank hatte wenigstens die S-Bahn einen guten Tag und bis auf die üblichen Wochenendpendelverkehre wegen Bauarbeiten lief es einigermaßen rund. Wünschen wir den Tarifpartnern eine schnelle Einigung, denn Berlin ohne funktionierenden Nahverkehr ist nicht "das gelbe" vom Ei.

Suche

 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Followgram.me

Google +

Facebook

Twitter

Aktuell auf Twitter

Archiv

Februar 2012
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 3 
 4 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
13
14
15
16
17
19
21
22
23
24
25
28
 
 
 
 
 

Kommentare

Berlin Warschauerstraße...
Schöne Vorher-Nachher-Bilder. Wohne selber gleich um...
ISTQB (Gast) - 21. Jun, 09:54
Falsch
Es ist kein Seeadler auf dem Bild
JiggZ (Gast) - 11. Dez, 10:33
John
I really like your writing style, good information,...
Smithk712 (Gast) - 3. Jul, 15:00

Status

Online seit 5828 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 21. Jun, 09:54

Credits

Google Analytics



Architektur
Arm
Bahn
Bahnhöfe
Die Woche
Event
Fotografie
Geschichte
Intro
Kiez
Klima
Kultur
On Tour
Outro
Politik
Sexy
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren