Donnerstag, 20. September 2007

Halbzeit

Ein Jahr nach Baubeginn und ein Jahr vor der Eröffnung wurde heute das traditionelle Richtfest in der O2 Arena gefeiert. Traditionell markiert das Richtfest das Ende des Rohbaus und die Errichtung des Dachstuhls. Seit der Grundsteinlegung haben bisher rund 210 Arbeiter rund 31000 qm Beton und 4800 t Bewehrungsstahl in dem 160 m langen, 130 m breiten und 35 m hohen Gebäude verbaut.

Gleichzeitig passiert eine Menge rund um das geplant Eventcenter. So wurde unter anderem ein Stück der Hinterlandmauer - an dieser Stelle besser bekannt als "Eastsidegallery" - entfernt und eine Schiffsanlegestelle gebaut. Die Stufen der Anlegestelle werden bereits fleissig zum abhängen genutzt.

Die nicht unumstrittene Maueröffnung öffnet den Blick von der O2 Arena auf die Spree und Kreuzberg. Dort weiß man gar nicht so genau, ob man diese Blicke überhupt möchte. Mit der Initiative "Mediaspree versenken" versucht man die weitere Ausbreitung ins Biotop zu verhindern.

Richtfest an der O2 Arena

Blick von der neuen Anlegestelle auf die O2 Arena

Suche

 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Followgram.me

Google +

Facebook

Twitter

Aktuell auf Twitter

Archiv

September 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 3 
 4 
 6 
 7 
 9 
11
13
14
15
17
18
19
21
22
24
25
26
28
29
30
 

Kommentare

Berlin Warschauerstraße...
Schöne Vorher-Nachher-Bilder. Wohne selber gleich...
ISTQB (Gast) - 21. Jun, 09:54
Falsch
Es ist kein Seeadler auf dem Bild
JiggZ (Gast) - 11. Dez, 10:33
John
I really like your writing style, good information,...
Smithk712 (Gast) - 3. Jul, 15:00

Status

Online seit 3926 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 21. Jun, 09:54

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

Google Analytics



Architektur
Arm
Bahn
Bahnhöfe
Die Woche
Event
Fotografie
Geschichte
Intro
Kiez
Klima
Kultur
On Tour
Outro
Politik
Sexy
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren